Kinderladen Die Wilde 13 e.V. Bei der Paul-Gerhardt-Kirche 2 22761 Hamburg  
Tel.: 040-8507799
Fax : 040-78890718

Bildungsauftrag

Wir gehen von der Annahme aus, dass Kinder sich in eigner Initiative selbst bilden, ausgehend von ihren sinnlichen Wahrnehmungen bilden sie sich ein eigenes, ihrem Entwicklungstand entsprechendes Bild von der Welt.

 Daher ist unsere Einrichtung sowohl durch die räumliche als auch inhaltliche Struktur so gestaltet, dass sie den Kindern eine größtmögliche Bandbreite von Erfahrungen ermöglichen kann. Wir wollen dem forschenden Lernen der Kinder die Umgebung bieten, die selbsttätiges Lernen möglich macht. 

Grundlage für jede Lernerfahrung sind dabei die Beziehungen, in denen sich die Kinder sicher und aufgehoben fühlen können. Lernen ist auch immer ein sich Einlassen auf Neues und Unbekanntes und damit auch mit Unsicherheit verbunden. Die Erzieherinnen bieten als Bindungspersonen Rückhalt und Ausgleich. Die Kinder brauchen aber auch andere Kinder für die Entwicklung sozialer Kompetenzen und genügend Freiraum in Ihrem Spiel. 

Im Kinderladen erachten wir die Partizipation der Kinder der Gruppenscheidungen als sehr wichtig. So gibt es einmal in der Woche eine Kinderbesprechung, in der die Kinder die Möglichkeit haben ihre Wünsche und Kritik zu äußern. Die Erzieherinnen nutzen das Forum, um Anliegen und Informationen an die Gruppe zu geben oder Themen mit den Kindern zu besprechen, die gerade wichtig sind. Themen oder Bedürfnisse der Kinder, die die Erzieherin im Dialog mit den Kindern oder auch durch wahrnehmende Beobachtung erkennt, werden so gut wie möglich beantwortet. Das hat dann eventuell Einfluss auf Aktionen mit den Kindern oder auch auf die Ausstattung der Räume mit Material.